Gründe gegen den Westpark

Bürgerbegehren Westpark 2016
  • 140.000 € teurer als im Jahr 2013 den Bürgern vorgestellt
  • Kosten steigen um 60 %
  • Fläche halbiert sich im Vergleich zu 2013 auf den Uferbereich
  • keine Sanierung des Schützenplatzes
  • ohne eine Platzgestaltung des Schützenplatz, macht auch die Gestaltung der Uferbereiche keinen Sinn (Geldverschwendung) Bürgerbeteiligung 2013
  • Weitere nicht kalkulierte Folgekosten zur Unterhaltung
  • Hochwassersituation nicht ausreichend berücksichtigt
  • Ratsbeschluss gegen den Willen der Bürgerbeteiligung
  • …….